Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation
Dieter Hagen
Dieter Hagen

Dieter Hagen

Solist

Share this link

Dieter Hagen
Solist

1952 in Bergisch Gladbach geboren, lebt mit seiner Familie im Bergisch Gladbacher Ortsteil Paffrath und singt seit 1985 in guten Männerchören und als Solist.

Seine gesanglichen Fähigkeiten begleitete im wesentlichen der Musikdirektor und Komponist der Nationalhymne Afghanistans, Babrak Wassa, der viele Jahre sein Chorleiter im Q.V. Heimatklänge Nußbaum war. Bei Konzerten 1994 und 1997 in der Kölner Philharmonie und vielen Konzerten im Bergischen Raum sang er sich wiederholt als Solist mit Arien und Liedern für Tenöre in die Herzen der Besucher.

Seit 2007 ist er Sänger des Kölner Männer-Gesang-Verein (KMGV), erfreute durch seine Soli bei den Aufführungen der Bühnenspielgemeinschaft „Cäcilia Wolkenburg“ die Besucher in der Kölner Oper und gehört zum „Extra-Chor“ der Kölner Oper. Die berühmte Opernsängerin und Musikprofessorin an der Musikhochschule in Köln, Frau Edda Moser, machte ihn 2010 u. a. mit den bekannten Tenorarien von Richard Wagner u. Richard Strauss vertraut. Bei seinen Auftritten in Konzerten der Bläck-Föss 2010/11 in der Kölner Philharmonie, im Düsseldorfer Kommödchen, dem Millowitsch-Theater und Silvester in der Kölner Lanxess-Arena begeisterte er auch viele Besucher außerhalb von Köln. Sein Repertoire umfasst anspruchsvolle Lieder und Arien aus Oper und Operette (im original und in deutscher Sprache), sakrale Lieder, Spirituals, sowie deutsche und italienische Volkslieder.



zurück zur Übersicht

ERSTELLE CUSTOM-SEDCARD