Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Es wird heiß in Folge 8!

Es wird heiß in Folge 8!

Heute wird es heiß, sehr heiß“, kündigt Heidi Klum an. In diesem Moment entzündet sich eine grelle Feuerwand hinter Heidi Klum, Thomas Hayo und Thomas Rath. Die Mädchen ahnen, was sie beim Fotoshooting erwartet: Feuer. Feuer, Feuer. Sihe (18, aus Bremen) freut sich: „Feuer finde ich cool!“ Doch nicht nur die gelben Flammen spornen die Kandidatinnen zu Höchstleitungen an, diesmal entscheidet die Jury sofort: Es stehen jeweils zwei Mädchen vor der Kamera, die bessere von beiden kommt sofort weiter. Die Schwächere muss bei der Entscheidung einen überzeugenden Live-Walk vor der Jury zeigen. Heidi Klum erklärt die besondere Herausforderung: „Wir sind in der Halbzeit. Die Mädchen dürfen jetzt nicht mehr nachlassen. Diejenigen, die jetzt nicht alles geben, haben fast schon verloren.“

 

Ausgerechnet die Erz-Kontrahentinnen Anna Lena (20, aus Erding) und Rebecca (19, aus Aachen) treten gegeneinander an. Thomas Hayo: „Zwei Mädchen, die gute Leistung gebracht haben. Das wird ein Spitzenspiel. Deswegen haben wir die beiden auch zusammen gebracht.“ Rebecca zeigt sich vor dem Shooting gewohnt selbstbewusst: „Ich glaube, das wird nicht einfach. Wir müssen uns beide ganz schön anstrengen. Anna Lena und ich werden ziemlich oft verglichen. Und das regt sie oft auf, weil sie dabei immer den Kürzeren zieht.“ Wird sie Recht behalten?

 

Ausgerechnet am Entscheidungstag wird Sarah (19, aus Köln) krank, beißt letztendlich doch die Zähne zusammen. „Eigentlich wollte ich mich einen Tag lang richtig ausruhen, weil es mir richtig schlecht geht. Aber bei der Entscheidung zu fehlen, geht einfach nicht, weil ich lange Zeit auf der Kippe stand.“

 

Paulina (18, aus Bremen) zweifelt an Sarahs Krankheit. „Sarah hat ja vor jeder Entscheidung irgendwas. Diesmal spielt sie krank und ist im Appartement geblieben. Als der Arzt weg war, hat sie mit den anderen Mädels wieder gelacht und Party gemacht.“

 

Für Jil (16, aus Stuttgart) ist das Feuer-Shooting eine ganz besondere Herausforderung: „Man muss sich viel mehr anstrengen, weil man nicht zusammenarbeitet, sondern gegeneinander antritt. Das ist irgendwie komisch.“

 

Amelie (16, aus Hilden) möchte beim Feuer-Shooting überraschen: „Ich habe mich diesmal für neuere Posen entschieden, die ich in Zeitschriften entdeckt habe. Jetzt versuche ich, sie nachzumachen.“ Ob sie damit die Jury überzeugt?

 

Jana (20, aus Recklinghausen) brennt nach dem Feuer-Shooting vor Begeisterung: „Ich hatte keine Angst, dass mir die Haare oder das Höschen anbrennen. Das Shooting fand ich sehr cool. Man fühlte sich frei und ein bisschen sexy.“

 

Ungewohnt kämpferisch zeigt sich Isabel ( 23, aus Mannheim) bei einem Casting für eine internationale Mode-Kampagne: „Nach der ganzen Zeit des Gruppenkuschelns ist es jetzt mal so weit, die Krallen auszufahren.“ Bei dem Casting kündigt der Fotograf an: „Ich mache nur ein paar Bilder um zu sehen, wie ihr Euch vor der Kamera gebt. Ihr müsst alles geben, denn ich bin sehr streng beim Fotografieren. Wenn mir keine gefällt, buchen wir auch keine.“ Joana (20, aus Augsburg) zeigt sich deshalb skeptisch: „Wir haben nur zwei Minuten Zeit, um uns vor dem Kunden zu beweisen. Da muss man schon auf Knopfdruck gut sein.“

 

„Germany’s next Topmodel – by Heidi Klum“ – achte Folge am Donnerstag 21. April 2011, um 20.15 Uhr auf ProSieben

zurück

ERSTELLE CUSTOM-SEDCARD