Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Folge 9: Viva Brasil!

Folge 9: Viva Brasil!

Sihe (18, aus Bremen) steckt mit ihren High-Heels im Sand fest, Amelie, (16 aus Hilden) versucht, einem Taxifahrer nur mit ihrem Charme und Lächeln die Richtung zu erklären und Anna Lena (18, aus Erding) schwingt vor dem Kunden ihre Hüften. „Herzlich willkommen in Sao Paulo. Aus Brasilien kommen die schönsten Topmodels der Welt. Wie zum Beispiel Giselle Bündchen“, erklärt Heidi Klum. „Jetzt seid ihr in Brasilien und wie ihr wisst, sind auf Topmodels viele Augen gerichtet. Diese Woche ist einiges anders: Denn es gibt erstmals ein Punktesystem. Das Mädchen, das am Ende der Woche am meisten Punkte hat, steht im Gesamtranking ganz weit oben.“ Die begehrten Punkte gibt es bei einem Catwalk-Training am Strand, bei Castings für eine große Werbekampagne und ein Fitness-Shooting sowie bei der ersten großen Modenschau für zwei brasilianische Designer. Eine abwechslungsreiche Woche für Heidi Klums Mädchen. Anfangs führen Jana, Rebecca und Amelie in der Punkte-Tabelle. Anna Lena, Sihe und Sarah belegen die letzten Plätze. Wie werden sich die Mädchen im Laufe der Woche schlagen?

 

Bevor es zu den Castings geht, bekommen die Mädchen noch einen Portugisisch-Crash-Kurs. Denn: In Sao Paulo spricht kaum einer englisch. Thomas Hayo: „Das ist eine Doppelbelastung für die Mädchen. Sie müssen bei den Castings eine gute Performance hinlegen und gleichzeitig etwas Neues, die portugiesische Sprache rüberbringen. Und da gibt es bei einigen Mädchen große Probleme.“ Wer überzeugt die Kunden mit Charakter, Charisma und einem tollen Lächeln? Wer zeigt sich sexy und elegant und überwindet auch noch die Sprachbarriere?

 

Beim Catwalk-Training am Strand wächst Marie Luise (21, aus Eisenach) aus sich heraus: „Es wird langsam. Dann bin ich hier an der Spitze mit dabei. Und mache Rebecca Angst …“

 

Jana (20, aus Recklinghausen) ist von den Brasilianern und ihrer Lebensfreude beeindruckt: „Viele sind arm und dabei so super lieb. Sie sind absolut glücklich mit dem, was sie haben, zum Beispiel ihre Sambaschuhe und ihre Trommeln. Ich habe das Gefühl, dass ihnen das schon reicht. Das ist schon eine tolle Erfahrung.“

 

Gewohnt zuversichtlich gibt sich Joana (20, aus Augsburg) bei einem Casting, bei dem die Mädchen ihre portugiesischen Kenntnisse unter Beweis stellen müssen. „Der Text sitzt so la, la. Eigentlich kann ich ihn schon. Ich muss jetzt nur schauen, dass ich vor dem Kunden keinen Hänger bekomme.“ Holt sie sich den nächsten Job?

 

Beim Casting in der berühmten brasilianischen Agentur L’Equipe fühlt sich Isabel (23, aus Mannheim) plötzlich sehr klein: „Es ist schon beeindruckend, in dieser Agentur zu stehen und die ganzen Models zu sehen. Das schüchtert schon ein bisschen ein.“

 

Aleksandra (20, aus Oldenburg) zweifelt bei einem Casting für ein Fitness-Shooting an sich: „Ich bin nicht sportlich und ich mache auch keinen Sport, deshalb möchte ich mir das eigentlich ersparen, da rauszugehen und mich zu blamieren.“ Macht Aleksandra einen Rückzieher?

 

Auf ihrer ersten großen Modenschau ist Jil (16, aus Stuttgart) von den Designern, ihren Assistenten, den Stylisten sowie Make-up- und Hair-Artisten im Backstage-Bereich begeistert: „Es ist auf jeden Fall eine große Hektik hier Backstage. Man bekommt schon mit, wie es bei einer großen Show und auf dem Laufsteg mal sein wird. Sehr viel Rumgezupfe und man muss eigentlich nur ruhig dastehen und nichts machen.“

 

„Germany's next Topmodel - by Heidi Klum" - neunte Folge am Donnerstag 28. April 2011, um 20.15 Uhr auf ProSieben

zurück

ERSTELLE CUSTOM-SEDCARD