Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Dancing Queens in Folge 10

Dancing Queens in Folge 10

Jil (16, aus Stuttgart) schwingt so sexy die Hüften, dass ihr Tanz- und Shootingpartner in die Knie geht. Nach einem feurigen Tango fächert sich Rebecca (19, aus Aachen) kühle Luft zu – und Profi-Tänzer Marc Ballas hat roten Lippenstift auf der Wange. Sihe (18, aus Bremen) krönt ihren Cha-Cha-Cha mit einem formvollendeten Spagat. Und Amelie (16, aus Hilden) wirft sich elegant in Marcs Arme. Juror Thomas Rath ist begeistert von ihrer Pose und fühlt sich gar an die Filmdiva Rita Hayworth erinnert.


Für den Starfotografen Warwick Saint legen die Kandidatinnen von „Germany’s next Topmodel – by Heidi Klum“ eine heiße Sohle aufs Parkett. Isabel (23, aus Mannheim) ist die Erste vor Saints Kamera. Heidi Klum stellt den Starfotografen vor: „Nur um ein paar Namen zu nennen, die er in letzter Zeit fotografiert hat: Jennifer Lopez, Lady Gaga, Liv Tyler … und jetzt dich.“

„Das Wichtigste sind nicht unbedingt die Schritte, das Wichtigste ist hinterher ein schönes Foto zu haben“, macht Heidi Klum den Mädchen Mut. Und legt gleich ordentlich vor: Mit Tanzpartner Marc Ballas wirbelt sie wie ein Profi in einem flotten Cha-Cha durchs Fotostudio. Jana (20, aus Recklinghausen) hat die Aufgabe verstanden: „Es kommt darauf an, dass man die Hüften bewegt und lacht und so was.“ Und so bringt sie ihr fransiges Kleid in Bewegung und scherzt: „Es wackelt schon alles was wackeln kann.“


Bei so viel Temperament und Musik in der Luft kann auch die Jury ihre Beine nicht still halten. Jede kleine Pause nutzen Heidi Klum, Thomas Hayo und Thomas Rath um die Schritte und Posen der Mädchen nachzutanzen. Drei anwesende Juroren bedeuten für die Mädchen aber auch besondere Anstrengung: Bei nur noch 13 Mädchen schauen sie immer genauer hin. Wer nicht volle Leistung zeigt ist schnell weg vom Parkett …


Sarah (19, aus Köln) ist sich der Gefahr bewusst: „Ich muss mich anstrengen. Ich bin nicht eine der Besten hier und deswegen muss ich mich besonders anstrengen.“

Auch Marie Luise (21, aus Eisenach) ist beim Tanzen wieder eine Wackelkandidatin. Erst meint sie „Salsasa“ tanzen zu müssen, dann stellt Profi-Tänzer Marc verzweifelt fest: „She can’t dance. Not at all.“


Und auch Florence (22, aus Capellen/Luxemburg) und Lisa (16, aus Heibronn) haben Probleme, die Tanzschritte und gutes Posing unter einen Hut zu bekommen.

Joana (20, aus Augsburg) erklärt die Schwierigkeit beim Shooting: „Das ist anstrengend. Gerade diese Haltepose und dann noch ein gutes Gesicht dazu machen. Ich hoffe, dass ein gutes Bild dabei heraus gekommen ist.“

Anna Lena (20, aus Erding) freut sich diesmal über ihr Outfit: „Ich war so happy als ich das Outfit gesehen habe.“ „Das erinnert mich ein bisschen an Britney Spears im Video von ‘Toxic’.“


Aleksandra (21, aus Oldenburg) liefert mit Hut und großer roter Blume am Dutt wunderschöne Tangoposen. Deswegen ist sie schon nach wenigen Aufnahmen fertig. „Wow, das ging schnell“, freut sie sich.

„Germany’s next Topmodel – by Heidi Klum“ – zehnte Folge am Donnerstag 05. Mai 2011, um 20.15 Uhr auf ProSieben

zurück

ERSTELLE CUSTOM-SEDCARD