Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Werbespotdreh in Sendung 12

Werbespotdreh in Sendung 12

„Acht wunderschöne Mädchen. Ich hoffe, dass sich heute keine einen Fehler erlaubt, denn inzwischen liegt ihr alle eng zusammen“, spornt Heidi Klum ihre verbliebenen Kandidatinnen an. Bis zum großen Finale sind es nur noch drei Wochen. Und nur die Besten der Besten werden mit Top-Act Lady Gaga auf der Bühne der Kölner Arena stehen.

 

Ob sie den entscheidenden Tick vor ihren Mitstreiterinnen liegen, können die Kandidatinnen bei ihrem ersten Werbespot-Dreh beweisen. Das Thema des Spots gefällt allen Mädchen: „Verrückt nach Schuhen“. Beim Anblick ihres Lieblingsschuhs sollen die Kandidatinnen völlig ausflippen. Doch auch wenn die Mädchen total aufdrehen, entscheiden vor der Video-Kamera Feinheiten über Erfolg oder Flop. Ein perfekt getimter Augenaufschlag, die richtige Drehung in die Kamera und volle Konzentration solange die Kamera läuft – die Anforderungen an die Models werden immer höher.

 

Können die bisherigen Favoritinnen ihre Spitzenplätze behaupten? Spornt die Kritikder letzten Entscheidungen die Wackelkandidatinnen zu unerwarteten Höhenflügen an? Noch ist für die acht Kandidatinnen alles offen.

 

Aleksandra (21, aus Großenkneten) sieht beim Video-Dreh aus wie Paris Hilton: „Paris Hilton ist verrückt nach Schuhen und ich versuche mich da jetzt reinzuversetzen.“ „Ich hoffe sie geben mir eine Szene vor. Nicht, dass ich mir selbst was ausdenken muss. Ich kann heute nämlich nicht denken – ich bin heute Paris Hilton“, lacht die Blondine.

 

Amelie (16, aus Hilden) hat großen Spaß am Dreh. Kein Wunder, denn als Mitglied einer Theater-AG ist sie genau in ihrem Element. „Ich hab mir Bilder in der Gummizelle vorgestellt – irgendwas vom ‘Exorzisten’ und hab’s nachgespielt“, erklärt sie ihre Schauspiel-Methodik.


Anna Lena (20, aus Erding) tanzt kreischend durch den Schuhladen. „Es gehört in dem Job dazu, sich zum Affen zu machen. Wer das nicht kann, ist fehl am Platz“, ist sich die 20-Jährige sicher.

 

Jana (20, aus Haltern am See) hat Probleme in die Szene zu finden. „Aber dann, als ich tanzen und Grimassen schneiden musste – da war ich locker“, ist sie sich sicher. Ob die Jury das genauso sieht?

 

Lisa (16, aus Brackenheim) hat Probleme ihren Editorial-Look abzulegen. Sie spielt, als wäre sie bei einem Beautyshooting und kann die Kamera nicht vergessen. „Sei verrückter! Und nicht lachen“, spornt Heidi Klum die Kandidatin an. Wird sie Lisas Commercial-Gesicht hervorzaubern können?


Marie Luise (21, aus Gerstungen) weiß, dass sie sich diesmal besonders anstrengen muss. Deswegen übt sie vor dem Dreh mit Amelie kleine Szenen. Werden ihr diese Improvisationsübungen vor der Kamera helfen?


Rebecca (19, aus Monschau) rollt mit einem silbernen Lackstiefel über den Boden. Dabei denkt sie aber immer an die Kamera. Das findet Thomas Hayo beim Dreh nicht angebracht: „Sie ist sich der Kamera sehr bewusst. Solche Momente, in denen sie sich völlig gehen lässt sind selten.“


Für Sihe (18, aus Bremen) wird die Umkleidekabine zur Gummizelle. Und obwohl sie in einer Zwangsjacke steckt, tritt sie ein Loch in die Wand. „Ja, das passiert, wenn man richtig in der Rolle drin ist“, lacht die blonde Asiatin.

 

„Germany's next Topmodel - by Heidi Klum" - zwölfte Folge am Donnerstag 19. Mai 2011, um 20.15 Uhr auf ProSieben


zurück

ERSTELLE CUSTOM-SEDCARD